Die Mesotherapie ist eine komplementärmedizinische Behandlungsmethode, die in den 1960-iger Jahren vom französischen Arzt Michel Pistor primär entwickelt wurde und in Frankreich mittlerweile universitär ist.

 

Dabei erfolgen mit sehr dünnen und kurzen Nadeln mehrere oberflächliche Injektionen (z.B. mit einer Mischung aus homöopathischen und herkömmlichen Medikamenten) in die mittlere ("meso") Hautschicht z.B. im Bereich der schmerzenden Körperregion (häufig Wirbelsäulenbeschwerden) - ev. auch in Kombination mit einer SKENAR- Behandlung.

Dr. Klaus Stadler

Facharzt für Neurologie

Bauernstraße 3, 2.OG

A-4600 Wels

Fax: 07242 2283322

Termine nach tel. Vereinbarung:

07242 22833

zu den Öffnungszeiten:

Mo: 14:30 - 17:30

Mi: 17:00 - 19:00

Di, Do, Fr: 8:00 - 13:00